3,086 Fragen

10,295 Antworten

883 Kommentare

1,510 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugverschiebung-rechte flugänderung-schadensersatz flugzeitenverlegung flugverspätung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz entschädigung flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt pauschalreise-flugänderung schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt flugverlegung-schadensersatz flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugänderung-fachanwalt gepäckverspätung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch reisemangel-entschädigung flugumbuchung-schadensersatz condor-flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugverschiebung-entschädigung flugzeitenänderung-früher reiseveranstalter-entschädigung flugänderung-urlaub-kürzer bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly anschlussflug-verpasst-entschädigung flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung flugzeitenverlegung-rechte gutschein-condor-flugverspätung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-was-tun flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckrecht fachanwalt-gepäckverspätung eurowings-flugentschädigung flugverlegung-was-kann-ich-tun fachanwalt-fluggastrechte condor-fluggutschein flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-pauschale flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugannulierung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterbrief condor-flugverspätung-schadensersatz hotel-entschädigung eurowings-flugänderung gepäckverspätung-koffer gepäckverspätung-tagessatz condor-gutschein-probleme flugzeit-geändert-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag abflughafen-geändert-rechte condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung condor-entschädigung fachanwalt-flugrecht weiterflug-verpasst-was-tun eurowings-flugverspätung-entschädigung condor-reisegutschein eurowings-flugänderung-rechte airberlin-entschädigung ryanair-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugverschiebung-schadensersatz reiserecht-fachanwalt außergewöhnlicher-umstand gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben ryanair-flugannullierung minderung-anspruch flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugverlegung-nach-vorne entschädigung-tagessatz condor-flugänderung gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel gepäckverspätung-tagespauschale flugumbuchung-was-tun
0 Punkte
Wir hatten im Dezember letzten Jahres eine Pauschalreise nach Fuerteventura gebucht. Während unseres Aufenthaltes auf Fuerteventura ging Niki-Air pleite, so das wir nicht wie geplant nach Hause fliegen konnten. Unser Heimatflughafen war Berlin-Tegel. Der Reiseveranstalter bot uns jedoch nur einen Ersatzflug nach Düsseldorf an. Von dort sollten wir dann mit einem Rail & Fly Ticket weiter nach Berlin reisen. Wir kamen in Düsseldorf am Abend gegen 19.30 Uhr an. An diesem Tag war eine Weiterreise per Bahn nicht mehr möglich, weil um diese Tageszeit keine Zugverbindung nach Berlin angeboten wurde. Wir haben in einem Hotel am Flughafen übernachtet und sind am nächsten Morgen um 07.30 Uhr mit einer Linienmaschine nach Berlin Tegel geflogen. Den Flug hatte uns Thomas Cook gebucht und unser Konto mit den Kosten in Höhe von 250,00€ belastet. Dieser Lastschrift haben wir dann widersprochen. Der Reiseveranstalter besteht jedoch auf die Bezahlung der Flugkosten von Düseldorf nach Berlin. Er argumentiert, dass man uns ein Rail & Fly Ticket angeboten hätte und wir so nach Berlin hätten reisen können.  Die Entfernung von Düsseldorf nach Berlin beträgt knapp 700km, die Reisezeit bis zum Flughafen Tegel, wo unsere Auto parkte, rund 7 Stunden. Bei der Annahme der Reiseverbindung per Bahn am nächsten Tag wären wir mit annähernd 24-stündiger Verspätung wieder zu Hause gewesen und hätten an diesem Tage unsere geschäftlichen und privaten Verpflichtungen nicht wahrnehmen können. Mit der Flugverbindung waren wir am Folgetag um 09.30 Uhr zu Hause und konnten somit noch alle Termine wahrnhmen.

 

Meine Fragen: Bin ich verpflichtet, eine derartige alternative Reiseverbindung mit der Bahn anzunehmen?

Ist eine deratige Reiseentfernung von nahezu 700km zu einem geänderten Flughafen zumutbar?

Werden die Aufwendungen für den Alternativflug von Düsseldorf nach Berlin durch die Insolvenzversicherung des Reiseveranstalters gedeckt? (Thema Sicherungsschein des Reiseveranstalters bei Pauschalreisen?)
Gefragt in Reisevertragsrecht von (120 Punkte)
wieder getaggt von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...