2,564 Fragen

9,130 Antworten

860 Kommentare

1,351 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flugverspätung reiseveranstalter-flugänderung-rechte schadensersatzanspruch-flugänderung flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt entschädigung reisebüro-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugverspätung-fachanwalt pauschalreise-flugänderung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-anspruch flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung-früher flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch anschlussflug-verpasst-entschädigung flugumbuchung-schadensersatz fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte flugzeitenänderung fachanwalt-gepäckverspätung flugverlegung-was-kann-ich-tun fachanwalt-gepäckrecht außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung condor-gutschein-probleme fachanwalt-flugrecht flugstornierung-rechte condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz airberlin-entschädigung flugverschiebung-was-tun anwalt-für-reiserecht condor-reisegutschein flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 reisemangel-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugzeit-geändert-rechte flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-entschädigung condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-pauschale weiterflug-verpasst-was-tun airberlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung außergewöhnlicher-umstand flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung eurowings-flugverspätung-entschädigung air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-koffer eurowings-flugänderung-rechte condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung eurowings-flugänderung-was-tun flugzeitenänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 lufthansa-flugverspätung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag tuifly-flugänderung eurowings-flugverspätung-ausgleichszahlung entschädigung-tagessatz
0 Punkte

Mir ist im letzten Sommerurlaub etwas Unglaubliches passiert.

Ich hatte eigentlich bei unserem Reiseanbieter eine Pauschalreise nach Ägypten gebucht.

Unser Hotel sollte in Hurghada liegen, geplant war eigentlich ein sehr schönes Hotel, welches wir uns unter anderem deshalb ausgesucht hatten, weil es nah am Strand lag, sehr gute Bewertungen hatte, und keinen Kinderpool, also hätte man erwarten können, dass da nicht so viele Kinder rumlaufen, die einen stören.

 

Doch wir kamen nie in diesem Hotel an. Als wir am Flughafen ankamen, denn die Flüge waren ja immerhin kein Problem, wollten wir uns zum Transferpunkt begeben.

Dort legten wir die vom Anbieter erhaltene Reservierung vor, und haben erwartet, einem Bus zugewiesen zu werden. Doch dann teilte man uns mit, dass für unser eigentlich gebuchtes Hotel, überhaupt keine Buchung vorlag!


Das muss man sich mal vorstellen, da fliegt man so eine lange Strecke, und dann wird einem gesagt, es liegt keine Buchung vor!

Aber wenigstens standen wir nicht ohne etwas da.

Wie uns gesagt wurde, war das eigentlich geplante Hotel so strak überbucht, dass man uns dort nicht mehr unterbringen konnte, und wir deshalb in ein anderes Hotel gebracht werden würden.

 

Dieser Gedanke hat mir gar nicht gefallen, denn immerhin haben wir ja dieses spezielle Hotel gebucht.

Wir wurden also in das Ersatzhotel gebracht, und wie ich es mir schon gedacht habe, entsprach es in keiner Weise dem was wir gebucht hatten, es war diesem Hotel noch nicht einmal ähnlich. Es war ein heruntergekommenes Hotel, was sehr weit weg vom Strand entfernt war.

 

In dieser Nacht konnte ich den Reiseveranstalter nicht mehr erreichen, deshalb versuchte ich es am nächsten Tag. Als mir dies gelang, verlangte ich von ihm umgehend, uns in unser gebuchtes Hotel zu bringen. Doch er sagte mir, dass dies nicht möglich sei.

 

Das wollte ich nicht auf mir sitzen lassen. Ich wollte einfach nicht in diesem hotel bleiben. Ich verlangte also vom Reiseanbieter, uns umgehend Rückflüge nach Deutschland zu organisieren, und kündigte vor Ort unseren Reisevertrag.

 

Die Rückführung nach Deutschland hat auch sehr schnell und ohne Kosten für uns geklappt.

Doch ich bin immer noch sauer. Denn immerhin konnten wir ja unseren Urlaub nicht wahrnehmen.

Und diesen hatten wir uns echt verdient.

Das Geld dafür habe ich auch noch nicht zurück erhalten.

Gibt es eine Möglichkeit, den Reisepreis vom Anbieter zurückzuverlangen?

Oder steht mir eventuell sogar mehr als der bloße Reisepreis zu?

 

Vielen Dank für die Antworten.

 

Übrigens habe ich hier einen Artikel dazu gefunden.

http://www.ab-in-den-urlaub.de/extra/reiserecht-ersatzhotel-muss-nicht-akzeptiert-werden/123315831

Gefragt in Reisevertragsrecht von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...