2,793 Fragen

9,558 Antworten

872 Kommentare

1,405 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht flugverspätung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz reiseveranstalter-flugänderung-rechte entschädigung schadensersatzanspruch-flugänderung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugänderung-anwalt flugänderung-rechtsanwalt entschädigung-anspruch reisebüro-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung flugverspätung-fachanwalt flugverlegung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude flugänderung-fachanwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude gepäckverspätung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch reisemangel-entschädigung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugumbuchung-schadensersatz flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenänderung-früher flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-fachkanzlei anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung flugzeitenverlegung-rechte flugzeitenänderung fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht reiseveranstalter-entschädigung condor-fluggutschein flugverlegung-was-kann-ich-tun flugannullierung-vorgehen condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-ohne-information condor-flugverspätung-schadensersatz flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte condor-gutschein-probleme hotel-entschädigung condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung fachanwalt-flugrecht condor-reisegutschein condor-entschädigung gepäckverspätung-pauschale flugannulierung-entschädigung airberlin-entschädigung flugverspätung-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugzeitenänderung-schadensersatz gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung außergewöhnlicher-umstand weiterflug-verpasst-was-tun eurowings-flugänderung flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeit-geändert-rechte condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-koffer flugverschiebung-schadensersatz eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag airberlin-flugänderung-rechte ryanair-entschädigung air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung minderung-anspruch eurowings-flugänderung-rechte

2 Antworten

0 Punkte

Guten Tag Sven, 

da dein Flug innerhalb von der EU stattfindet, sollte sich in deinem Fall meiner Meinung nach ein Blick in die EU-VO Nr. 261/2004 lohnen. 

Obwohl eine Vorverlegung des Fluges nicht von der Verordnung erfasst wird, so können in diesem Fall dennoch Ansprüche aus der Verordnung entstehen. 

Dazu muss der Flug jedoch um eine bestimmte Stundenzahl vorverlegt werden, damit der Flug dann wie annulliert betrachtet werden kann, wodurch Ansprüche aus Artikel 5 der oben verlinkten Verordnunng entstehen können. 

Hierzu folgendes Urteil:

AG Hannover, Urteil vom 11.4.2011, Az.512 C 15244/10 ( bei Google zu finden unter: „512 C 15244/10 reise-recht-wiki.de“)

Eine Vorverlegung des Fluges um mindestens 10 Stunden wird wie eine Annullierung behandelt, sodass Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung entstehen .

Wie du siehst muss der Flug um mindestens 10 Stunden vorverlegt werden, damit Ansprüche aus der Eu-Verordnung entstehen können. Nun wurde dein Flug jedoch lediglich 2 Stinden vorverlegt, sodass für dich meiner Meinung nach keine Ansprüche aus der Verordnung enstehen. 

Dies stellt jedoch nur eine Rechtseinschätzung dar. Für weitere Informationen könnte sich das zu Rate ziehen eines Fachanwalts lohnen.

Beantwortet von (7,140 Punkte)
0 Punkte

Hallo, 

leider warst du von einer Verschiebung von Flugzeiten betroffen, denn dein Flug wurde ca. 2 Stunden nach vorn verlegt. Nun fragen Sie sich, ob Sie möglicherweise gegen die Airline rechtlich vorgehen könnten. 

Dahingehend könnten sich Möglichkeiten aus der EU-Fluggastrechteverordnung Nr. 261/2004 ergeben. 

Fraglich ist, ob eine Flugvorverlegung auch von dieser umfasst ist. Zwar wird diese nicht ausdrücklich in der Verordnung erwähnt, allerdings hat die Rechtsprechung schon hinsichtlich solcher Vorfälle geäußert.

 

EuGH, Urteil vom 13.10.2011, Az C-83/10(bei Google einfach zu finden, wenn Sie eingeben: „C-83/10 reise-recht-wiki“)

Eine Annullierung liegt immer dann vor, wenn ein Flug nicht so durchgeführt werden kann wie geplant und der Start daher aufgegeben wird. Wird ein Flug auf einen anderen Tag verlegt, ist darin ebenfalls eine Annullierung zu sehen. Es ergeben sich somit auch Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung.

Insofern könnte es in Ihrem Fall wohlmöglich um eine Annullierung handeln, weshalb eventuell Ansprüche aus Artikel 5 der EU- Fluggastrechteverordnung in Betracht kommen: 

1) Unterstützungsleistungen gemäß Artikel 8 

2) Unterstützungsleistungen gemäß Artikel 9 Absatz 1 Buchstabe a) und Absatz 2 und im Fall einer anderweitigen Beförderung, wenn die nach vernünftigem Ermessen zu erwartende Abflugzeit des neuen Fluges erst am Tag nach der planmäßigen Abflugzeit des annullierten Fluges liegt, Unterstützungsleistungen gemäß Artikel 9 Absatz 1 Buchstaben b) und c) 

3) Anspruch auf Ausgleichsleistungen gemäß Artikel 7, es sei denn

Problematisch ist an dieser Stelle, die Kürze der Vorverlegung: 

AG Hannover, Urteil vom 21.04.2011, AZ: 512 C 15244/10 (einfach zu finden für Sie, wenn Sie bei Google eingeben: AG Hannover Az.: 512 C 15244/10 reise-recht-wiki.de)
Bei einer Vorverlegung eines Fluges entspricht dies einer Annullierung des ursprünglichen Fluges, wenn die Vorverlegung mehr als zehn Stunden beträgt.

Folgt man dieser Ansicht, so werden Sie wohl keine rechtlichen Möglichkeiten einleiten können, da die Verschiebung zu gering war und insofern meiner Meinung nach nur eine bloße Unannehmlichkeit darstellt. 

Fragen Sie zur Sicherheit aber lieber einen Rechtsanwalt.

Beantwortet von (21,010 Punkte)
...