2,726 Fragen

9,291 Antworten

862 Kommentare

1,375 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht flugverspätung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte entschädigung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugänderung-anwalt flugänderung-rechtsanwalt entschädigung-anspruch reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt pauschalreise-flugänderung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-vertane-urlaubszeit flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht gepäckverspätung-schadensersatz schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugumbuchung-schadensersatz reisemangel-entschädigung flugzeitenänderung-früher gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-urlaub-kürzer flugänderung-fachkanzlei anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung fachanwalt-gepäckverspätung flugzeitenänderung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte flugverlegung-was-kann-ich-tun reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckrecht condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte condor-gutschein-probleme condor-flugverspätung-schadensersatz flugverschiebung-was-tun condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung fachanwalt-flugrecht hotel-entschädigung condor-reisegutschein airberlin-entschädigung flugverspätung-entschädigung anwalt-für-reiserecht gepäckverspätung-pauschale flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-entschädigung außergewöhnlicher-umstand flugannulierung-entschädigung weiterflug-verpasst-was-tun flugzeit-geändert-rechte flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung eurowings-flugänderung flugverlegung-nach-vorne flugverschiebung-schadensersatz airberlin-flugänderung-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-koffer condor-gutschein air-berlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung lufthansa-flugverspätung reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung minderung-anspruch eurowings-flugänderung-rechte

1 Antwort

0 Punkte

Hallo Manuela, 

ihr Rückflug nach Deutschland wurde also um fast 9 Stunden auf 13:58 vorverlegt. 

Eine Flugvorverlegung, insbesondere, wenn sie erheblich ist (ab 4 Stunden) wird rechtlich einer Flugannullierung gleichgestellt. Je nachdem, ob Sie nur einen Flug oder eine Pauschalreise ergeben sich teils verschiedene Konstellationen.

Zur Erheblichkeit einer solchen Verspätung gab es ein interessantes Urteil : AG Hannover, Urteil vom 21.04.2011, AZ: 512 C 15244/10, 

das Urteil können Sie im Volltext
finden, wenn Du nach "512 C 15244/10 Hannover" im Reise-Recht-Wiki.de suchst.

Sie haben gesagt, dass sie nur die Flüge, und keine Pauschalreise gebucht hatten. 

Da Sie mehr, als zwei Wochen vor dem ursprünglich geplanten Abflug über die Vorverlegung informiert wurden, ist die Fluggesellschaft von der Pflicht zur Ausgleichszahlung befreit. In diesem Fall sieht die Verordnung (EG) 261/2004 drei Möglichkeiten vor. Art. 8, Abs. 1, lit. a):

„binnen sieben Tagen zu leistenden vollständigen Erstattung der Flugscheinkosten nach den in Artikel 7 Absatz 3 genannten Modalitäten zu dem Preis, zu dem der Flugschein erworben wurde […]“

Und Art. 8, Abs. 1, lit. b):

„b) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt“

Oder Art. 8, Abs. 1, lit. c):

„c) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.“

Die Möglichkeiten b) und c) sind, wahrscheinlich, viel mehr im Falle einer ungeplanten, erheblichen Flugverspätung oder Flugannullierung angebracht. Wenn die Airline keine weitere Flugalternative anbieten kann, haben sie wohl nur eine Möglichkeit – den Flug stornieren, die Kosten erstatten lassen und einen neuen Flug buchen.

Da Sie mehr als 2 Wochen im Voraus informiert wurden, können Sie meines Erachtens keine Entschädigung verlangen.

Werden Ihre Reisepläne allerdings sehr stark beeinträchtigt wurde, können Sie eventuell Ansprüche aus § 651 a ff. BGB erheben. Dazu muss allerdings ein abgeschlossener Reisevertrag vorliegen, d.h. Sie müssen eine Pauschalreise gebucht haben. Da bei Ihnen die Reisezeit aufgrund der Vorverlegung des Rückfluges verkürzt wurde und es sich somit um einen Reisemangel handelt, könnten sie eventuell den Reispreis nach §651 d I mindern lassen. Da Ihnen allerdings nur 6 Stunden des letzten Reisetages fehlen, kann ich leider nicht sagen, ob dies für eine Reisepreisminderung ausreicht.

Beantwortet von (380 Punkte)
...