2,977 Fragen

10,067 Antworten

880 Kommentare

1,460 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugverspätung fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-anspruch flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude pauschalreise-flugänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt reisemangel-entschädigung außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz condor-flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugumbuchung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung flugänderung-urlaub-kürzer bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugverschiebung-entschädigung flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenänderung-früher flugänderung-fachkanzlei gutschein-condor-flugverspätung anschlussflug-verpasst-entschädigung flugzeitenänderung fachanwalt-für-fluggastrechte flugzeitenverlegung-rechte flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht flugverlegung-was-kann-ich-tun condor-fluggutschein fachanwalt-fluggastrechte flugverlegung-ohne-information eurowings-flugentschädigung flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-pauschale hotel-entschädigung flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung gepäckverspätung-koffer condor-gutschein-probleme condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung gepäckverspätung-tagessatz fachanwalt-flugrecht weiterflug-verpasst-was-tun condor-reisegutschein flugzeit-geändert-rechte condor-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag airberlin-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugzeitenänderung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand ryanair-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz ryanair-flugannullierung reiserecht-fachanwalt flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-flugverspätung-musterschreiben minderung-anspruch gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz eurowings-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte flugverlegung-nach-vorne condor-gutschein fachanwalt-flugverspätung condor-flugänderung airberlin-flugänderung-rechte air-berlin-flugänderung-rechte
0 Punkte
Hallo liebe Alle,

mein United Airlines Flug von Frankfurt nach Kailua-Kona über San Francisco hat Frankfurt mit einer Verspätung von 15 min verlassen. In SFO bin ich schließlich mit 50 min Verspätung gelandet. Da ich planmäßig 80 min Umsteigezeit hatte und neben der Einreise auch noch das Gepäck neu einchecken musste und erneut durch die Sicherheitskontrolle durfte war es nicht mehr möglich den Anschlussflug zu bekommen.

Die Flüge wurde gemeinsam gebucht und die Verbindung so von Lufthansa bzw. United vorgeschlagen. (ein Buchungscode)

United hat mir dann einen Flug am Folgetag gebucht jedoch kein Hotel etc zur Verfügung gestellt. Der neue Flug war dann schlussendlich auch 2,5 Std verspätet, dass ist jetzt aber nur das Tüpfelchen auf dem I.

Ich habe mein Ziel schlussendlich 20 Stunden später als geplant erreicht.

Habe ich Anspruch auf Kompensation? United weigert sich bisher.

Vielen Dank!
Gefragt in Flugverspätung von (120 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

0 Punkte

Guten Tag, 

bei ihrem Flug von Frankfurt nach Kailua-Kona über San Francisco kam es zu mehrfachen Verspätungen. Die Abflugverspätung betrug knappe 15 Minuten, allerdings sind Sie in SF mit einer Verspätung von 50 Minuten gelandet. Deshalb hatten Sie leider nur 30 Minuten Zeit zum Umsteigen, was aufgrund der Tatsache, dass Sie das Gepäck neu einchecken mussten und zudem eine Sicherheitskontrolle passieren mussten, nicht möglich war. Sie wurden auf einem Flug am Folgetag umgebucht, mussten allerdings selbst für eine Unterkunft sorgen. Letztlich sind Sie 20 Stunden später an ihrem Zielort angekommen. 

Anwendbarkeit der Verordnung? 

Zu prüfen ist zunächst, ob die europäische Fluggastrechteverordnung auf ihren Fall anzuwenden ist. Diese greift bei Verspätungen, Annullierungen oder einer Nichtbeförderung von Flugreisenden. Allerdings muss auch der Geltungsbereich eröffnet sein. Wann dies der Fall ist, kann aus Art. 3 der Verordnung geschlussfolgert werden. 

Der Anwendungsbereich ist eröffnet, wenn ein Flug auf einem Flughafen im Gebiet eines Mitgliedstaats, das den Bestimmungen des Vertrags unterliegt, angetreten wird. Zwar ist United Airlines kein Luftfahrtunternehmen der Gemeinschaft, allerdings tut dies hier nichts zur Sache, da der Flug aus Deutschland also einem Mitgliedsstaat startete. Deshalb ist der Anwendungsbereich wohl eröffnet. 

Anspruch auf Entschädigung? 

Ein Entschädigungsanspruch könnte sich aus Art. 7 I der VO ergeben. Dahingehend müsste aber erst einmal geklärt werden, welcher grundlegende Fall bei Ihnen hier vorlag. Ich denke, dass es sich hier um eine große Verspätung handelte. Eine solche liegt vor, wenn der Flugreisende mit einer Verspätung von über drei Stunden sein Endziel erreicht. Bei ihnen waren es sogar 20 Stunden. 

LG Frankfurt, Urteil vom 26.07.2013, Az.: 2-24 S 47/12 (einfach zu finden bei Google unter "reise-recht-wiki")

Es ist davon auszugehen, dass ein verpasster Anschlussflug und eine entsprechende Verspätung von mindestens 3 Stunden am Endziel grundsätzlich einen Ausgleichsanspruch auslösen – auch dann, wenn der Umsteigeflughafen außerhalb der EU liegt oder die Zubringer- und Anschlussflug von verschiedenen Fluggesellschaften durchgeführt wurden.

Somit könnte ein Anspruch grundsätzlich bestehen. Die Höhe würde sich bei einer Distanz von über 3.500 km auf 600 Euro pro Person belaufen.

Verweigerung berechtigt?

Es könnte sein, dass dieser Anspruch allerdings nicht geleistet werden muss. Dies wäre bspw. gem. Art. 5 III der Verordnung der Fall, wenn United Airlines nachweisen kann, dass die Annullierung auf außergewöhnliche Umstände zurückgeht, die sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen worden wären. 

Vorliegend sind Sie zum zweiten Flug nicht rechtzeitig am Gate gewesen. Möglicherweise ist das Verpassen also ihr eigenes Verschulden. 

AG Rüsselsheim, Urt. v. 15.06.15, Az.: 3 C 958/15 (einfach zu finden über: „3 C 985/15 reise-recht-wiki.de“)

Verzögerungen durch Flughafensicherheitskontrollen liegen im Risikobereich des Passagiers.

Allerdings könnte es auch sein, dass Sie den Flug rechtzeitig erreicht hätten, wenn der Vorflug nicht verspätet gewesen wäre. Deshalb könnte es also auch gut möglich sein, dass die Airline trotzdem verantwortlich ist.

Hotelkostenübernahme?

Sie mussten natürlich auch in SF übernachten. Das Hotel wurde nicht United Airlines gestellt. Gemäß Art. 9 der Verordnung müssen eigentlich verschiede Unterstützungsleistungen vorgenommen werden:

Wird auf diesen Artikel Bezug genommen, so sind Fluggästen folgende Leistungen unentgeltlich anzubieten:

... Mahlzeiten und Erfrischungen in angemessenem Verhältnis zur Wartezeit, 

... Hotelunterbringung, falls  ein Aufenthalt von einer Nacht oder mehreren Nächten notwendig ist oder ein Aufenthalt zusätzlich zu dem vom Fluggast beabsichtigten Aufenthalt notwendig ist, 

... Beförderung zwischen dem Flughafen und dem Ort der Unterbringung (Hotel oder Sonstiges).

Demnach müsste United also eigentlich die Kosten für das Hotel übernehmen, sowie sämtliche anderen Kosten, die in der Wartezeit entstanden sind.

Dies ist zumindest meine Auffassung der Dinge. Es handelt sich natürlich immer um Einzelfälle, allerdings können Sie gerne auch mal mit anderen Betroffenen kommunizieren oder einfach zur Informationsaufnahme die anderen Forenbeiträge lesen. Werten Sie auch diesen Beitrag bitte eher als Information. Nur ein Fachanwalt kann eine Rechtsberatung ausüben.

Beantwortet von (21,340 Punkte)
0 Punkte
...