2,977 Fragen

10,074 Antworten

880 Kommentare

1,461 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugverspätung fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-anspruch flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude pauschalreise-flugänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt reisemangel-entschädigung außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz condor-flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugumbuchung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung flugänderung-urlaub-kürzer bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugverschiebung-entschädigung flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenänderung-früher flugänderung-fachkanzlei gutschein-condor-flugverspätung anschlussflug-verpasst-entschädigung flugzeitenänderung fachanwalt-für-fluggastrechte flugzeitenverlegung-rechte flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht flugverlegung-was-kann-ich-tun condor-fluggutschein fachanwalt-fluggastrechte flugverlegung-ohne-information eurowings-flugentschädigung flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-pauschale hotel-entschädigung flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung gepäckverspätung-koffer condor-gutschein-probleme condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung gepäckverspätung-tagessatz fachanwalt-flugrecht weiterflug-verpasst-was-tun condor-reisegutschein flugzeit-geändert-rechte condor-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag airberlin-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugzeitenänderung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand ryanair-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz ryanair-flugannullierung reiserecht-fachanwalt flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-flugverspätung-musterschreiben minderung-anspruch gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz eurowings-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte flugverlegung-nach-vorne condor-gutschein fachanwalt-flugverspätung condor-flugänderung airberlin-flugänderung-rechte air-berlin-flugänderung-rechte
0 Punkte
Hallo, im Juli 2018 habe ich über ein Reiseportal einen Flug von Miami nach Düsseldorf via New York, Newark gebucht. Die Teilstrecke Miami - New York hat eine United Airlines Flugnummer und wird von United Airlines durchgeführt. Der Anschlußflug (N.Y. - DUS) hat ebenfalls eine United Airlines Flugnummer und sollte von Lufthansa durchgeführt werden. Jetzt wurde mir mitgeteilt, daß der Anschlußflug von Lufthansa an Eurowings abgegeben wurde und von Brüssel Airlines durchgeführt wird. Wir reisen zu dritt und haben aufgrund des Service United Airlines, bzw Lufthansa gewählt. Nun befürchten wir hier durch Eurowings einen schlechteren Service und evtl Zusatzkosten (z.B. für das Entertainment  Programm) Kann ich eventuelle Zusatzkosten bei United Airlines einreichen und auf eine Erstattung bestehen? Muss man einen solchen wechsel der Airline (im Grunde von Premium auf Low Coast) hinnehmen? Danke, Markus
Gefragt in Umbuchung von
0 Punkte

1 Antwort

0 Punkte

Guten Tag Markus, 

 

bei deinem Flug aus den USA wieder zurück nach Deutschland sollte ursprünglich die Lufthansa diesen ausführen. Nun kam es dazu, dass dieser Flug an die Eurowings abgegeben wurde und nun mit Brüssel Airlines durchgeführt wird. 

 

Dass Flüge nicht von derjenigen Fluggesellschaft ausgeführt werden, bei der sie ursprünglich gebucht wurden, ist kein seltenes Phänomen. Dieses Verfahren nennt sich Code-Sharing und liegt vor, wenn sich eine Fluggesellschaft bei der Durchführung des Fluges einer anderen bedient. Gekennzeichnet ist dies oft mit dem Kürzel „operated by“, was man dann auf den Flugscheinen lesen kann.

Nun stellt sich die Frage, ob die Lufthansa den Flug einfach durch ihr Tochterunternehmen Eurowings ausführen lassen kann?

Dazu habe ich das folgende spannende Urteil des LG Köln, Urt. v. 15.03.2016, Az.: 9 S 59/16 gefunden, welches Sie im Volltext einfach auf der Website reise-recht-wiki.de finden können.

In diesem Fall haben Reisende bei einer Fluggesellschaft einen Flug gebucht. Allerdings war es für diese aufgrund verschiedener Umstände nicht möglich, diesen Flug auszuführen, weshalb diese eine andere Airline mit der Durchführung des Fluges beauftragte.

Allerdings war es hier so, dass sich die Reisenden sehr bewusst für diese Fluggesellschaft entschieden und verlangte nun Schadensersatz dafür, dass der Flug von einer anderen Airline durchgeführt wurde.

Das Landgericht urteilte, dass eine Airline ist im Normalfall nicht dazu berechtigt ihren Flug durch eine andere Airline durchführen zu lassen. Allerdings kann eine Airline, sollten außergewöhnliche Umstände vorliegen, einen Flug durch eine andere Airline durchführen lassen, wenn sie die Umstände, die dazu führen können, dem Kunden gegenüber festgelegt hat.

Die Frage ist nun, welche Gründe Lufthansa für die Umbuchung auf Eurowings hatte. Des Weiteren finde ich gerade bei meinen Recherchen überwiegend nur Urteile, die auf den Wechsel der Airline bei Pauschalreisenden zutreffen. Ebenso weitere Beiträge hier im Forum, die eher auf das Problem des Airline-Wechsels bei Pauschalreisen zutrifft. 

AG Düsseldorf, Urteil vom 22.2.1996, Az.: 51 C 7830/95 (einfach zu finden bei Google unter "AG Düsseldorf 51 C 7830/95 reise-recht-wiki")

Nur wenn bei der Buchung eine bestimmte Fluggesellschaft vereinbart wurde, kann der Flug mit einem anderen Unternehmen einen Mangel darstellen. Beachte jedoch, dass du auch dies darlegen und beweisen musst.

Daher ist es hier schwer eine Meinung abzugeben. Jeder Fall ist individuell und wird auch von der Rechtsprechung teils noch sehr unterschiedlich bewertet. Daher könnte ich mir vorstellen, dass Fachanwält*innen sich mit dieser Frage besser auskennen. Nichts desto trotz, würde ich raten, sich direkt an den Kundenservice zu wenden und um eine Umbuchung zu bitten. 

Beantwortet von (14,710 Punkte)
0 Punkte
...