2,978 Fragen

10,062 Antworten

879 Kommentare

1,460 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugverspätung fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-anspruch flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude pauschalreise-flugänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt reisemangel-entschädigung außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz condor-flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugumbuchung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung flugänderung-urlaub-kürzer bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugverschiebung-entschädigung flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenänderung-früher flugänderung-fachkanzlei gutschein-condor-flugverspätung anschlussflug-verpasst-entschädigung flugzeitenänderung fachanwalt-für-fluggastrechte flugzeitenverlegung-rechte flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht flugverlegung-was-kann-ich-tun condor-fluggutschein fachanwalt-fluggastrechte flugverlegung-ohne-information eurowings-flugentschädigung flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-pauschale hotel-entschädigung flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung gepäckverspätung-koffer condor-gutschein-probleme condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung gepäckverspätung-tagessatz fachanwalt-flugrecht weiterflug-verpasst-was-tun condor-reisegutschein flugzeit-geändert-rechte condor-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag airberlin-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugzeitenänderung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand ryanair-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz ryanair-flugannullierung reiserecht-fachanwalt flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-flugverspätung-musterschreiben minderung-anspruch gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz eurowings-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte flugverlegung-nach-vorne condor-gutschein fachanwalt-flugverspätung condor-flugänderung airberlin-flugänderung-rechte air-berlin-flugänderung-rechte
0 Punkte
Hallo, wir sind Mitte September mit easyjet von Berlin nach Thessaloniki geflogen. Bei der Ankunft war mein Gepäck stark beschädigt (Schloss zerbrochen und teilweise heraus gerissen, Standleiste abgerissen und Standboden zerbrochen). Wir wollten es gleich am Flughafen reklamieren, wurden jedoch sofort abgewiesen in gebrochenem Englisch, easyjet würde für äußere Schäden nicht haften. Uns wurde der Schalter vor der Nase geschlossen. Bereits am nächsten Tag habe ich easyjet angeschrieben, bekam jedoch nur eine automatische Antwort, man solle sich mit der Nummer des Schadenszettels auf einer Homepage einloggen. Da wir am Schalter abgewiesen wurden, haben wir keinen Schadenszettel erhalten. Auf der Homepage steht, sollte es Probleme beim anmelden geben, bitte E-Mail schreiben. Auf diese gab es erneut eine automatische Antwort, die wieder auf die Homepage verweist. Eine wirkliche Antwort habe ich bis heute (3 Wochen später) nicht erhalten. Wie kann ich nun meine Ansprüche geltend machen wenn ich keine Antwort erhalte?
Gefragt in Gepäckschaden von
0 Punkte

1 Antwort

0 Punkte

Guten Tag, 

bei einem Flug mit Easyjet kam es dazu, dass Sie ihr Gepäck beschädigt zurück erhalten haben. Am Schalter wurden Sie abgewiesen. Die Nachrichten mit der Airline im Web haben bislang auch zu nichts geführt. 


Zu den Themen der Gepäckbeschädigung gibt es schon zahlreiche Beiträge in diesem Forum, bspw. dieser. Da können Sie alle Grundlagen nachlesen.

 

Was ist eine Gepäckbeschädigung?

 

Unter einer Gepäckbeschädigung versteht man eine gegenständliche Verschlechterung und wertmindernde Einwirkung durch Substanzverletzung des aufgegebenen Reisegepäcks.

Wenn das Schloss zerbrochen ist und teilweise heraus gerissen ist und auch der Standboden teilweise zerbrochen ist, stellt dies meines Erachtens nach eindeutig eine Wertminderung und damit eine Beschädigung des Koffers dar. Daher müsste der Luftfrachtführer den Schaden n. Art. 17 II des Montrealer Übereinkommens kompensieren.

 

Wie können Ansprüche geltend gemacht werden?

 

Dahingehend ist es wichtig die Frist des Art. 31 II MÜ zu wahren. Diese beträgt 7 Tage. Innerhalb dieser sieben Tage muss der Schaden bei dem Luftfrachtführer angezeigt werden. Dabei genügt es nicht, lediglich einen damage report am Flughafen auszufüllen. Auch genügt leider kein E-Mail-Verkehr. 

Es muss ein Schadensreport innerhalb dieser sieben Tage abgesendet werden, welcher zudem handschriftlich unterzeichnet wurde. Hier ein paar hinweisende Urteile:

 

BGH, Urteil vom 24.05.2000, Az.: I ZR 84/98 - (bei Google einfach zu finden unter „reise-recht-wiki“)

Danach wird eine Gepäckbeschädigung angenommen, wenn eine körperliche Verschlechterung und wertmindernde Einwirkung durch Substanzverletzung des aufgegebenen Reisegepäcks vorliegt. Wenn der Fluggast sein aufgegebenes Gepäck durch Brüche, Kratzer, Schrammen, Verbiegungen, Verschmutzungen oder sonst in erheblich beeinträchtigtem Zustand zurückerhält, dann liegt ein Gepäckschaden vor. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes reicht sogar bereits der reine Schadensverdacht aus, dass das Reisegepäckstück eventuell im Wert vermindertsein könnte.

AG Bremen, Urteil vom 5.12.2013, Az. 9 C 244/13 (bei Google einfach eingeben: "9 C 244/13 reise-recht-wiki.de")

Im Sinne des Montrealer Übereinkommens muss für die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aufgrund von Reisegepäckbeschädigung dem Schadensverursacher der Schadensreport innerhalb von 7 Tagen nach Schadenserintritt zukommen

Problematischer Weise haben Sie das ja anscheinend nicht getan. Deshalb kann es sein, dass es nun zu einer Verfristung gekommen ist. Allerdings wurden Sie ja auch am Schalter unfreundlich abgewiesen. Ich denke allerdings, dass Sie da Hinweise hätten bekommen müssen, wie Sie nun weiter verfahren sollen. Ich kann leider nicht genau sagen, wie es sich mit der Frist verhält, wenn man keine Informationen über den Vorgang erhalten hat. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass es in solchen Fällen sinnvoll wäre, einen Fachanwalt zu konsultieren.

Beantwortet von (14,590 Punkte)
0 Punkte
...