3,197 Fragen

10,412 Antworten

886 Kommentare

1,555 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugverschiebung-rechte flugänderung-schadensersatz flugzeitenverlegung flugverspätung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz entschädigung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt pauschalreise-flugänderung schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverlegung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugumbuchung-schadensersatz reisemangel-entschädigung flugverschiebung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugzeitenänderung-früher flugänderung-urlaub-kürzer flugverschiebung-was-tun anschlussflug-verpasst-entschädigung flugzeitenänderung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugänderung-fachkanzlei flugzeitenverlegung-rechte gutschein-condor-flugverspätung fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht fachanwalt-für-fluggastrechte flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-was-kann-ich-tun gepäckverspätung-pauschale fachanwalt-fluggastrechte flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung condor-fluggutschein flugverspätung-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz condor-flugverspätung-schadensersatz hotel-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag gepäckverspätung-tagessatz gepäckverspätung-koffer weiterflug-verpasst-was-tun abflughafen-geändert-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz condor-gutschein-probleme anschlussflug-entschädigung flugzeit-geändert-rechte anwalt-für-reiserecht condor-gutschein-code condor-entschädigung fachanwalt-flugrecht eurowings-flugänderung-rechte airberlin-entschädigung flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel condor-reisegutschein lufthansa-flugverspätung reiserecht-fachanwalt ryanair-entschädigung entschädigung-tagessatz außergewöhnlicher-umstand gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben ryanair-flugannullierung minderung-anspruch flugumbuchung-was-tun flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 montrealer-übereinkommen-entschädigung
0 Punkte

Hallo zusammen,

ich habe folgenden Konflikt mit der United Airlines (bzw. Lufthansa und Eurowings):

Ich habe im September 2018 einen Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Buenos Aires für zwei Personen bei United Airlines gebucht und bestätigt bekommen. Sowohl der Hinflug im Oktober 2018 als auch der Rückflug im März 2019 führten über einen Zwischenstopp in Newark (New York), Vereinigte Staaten. Dabei sollten die Flüge zwischen Düsseldorf und Newark jeweils von Lufthansa ausgeführt werden. Es waren auf allen Flügen 2 Gepäckstücke pro Passagier enthalten.

Auf dem Hinflug lief alles problemlos, auf dem Rückflug wurden wir allerdings von Lufthansa auf Eurowings umgebucht (meiner Information nach, da Lufthansa alle Flüge auf dieser Linie an Eurowings übergeben hat). Allein dieser Wechsel von Premium- auf Low-Cost-Airline ist schon ärgerlich. Zusätzlich mussten wir allerdings beim Rückflug je Passagier 200 USD für das jeweils zweite Aufgabegepäckstück zahlen. Diese Gebühr wurde von Eurowings für den Flug von Newark nach Düsseldorf erhoben, allerdings von United bereits vor Abflug in Buenos Aires berechnet (sonst hätten wir den zweiten Koffer nicht mitnehmen könnnen).

Die zentrale Frage ist: Wie bekomme ich die insgesamt 400 USD wieder, die mir wider geschlossenem Vertrag berechnet wurden? (keine Rechtsschutzversicherung)

Kontakt mit United vor dem Flug:

  • Anfang September 2018: Kauf und Bestätigung mit jeweils 2 Aufgabegepäckstücken auf allen Flügen
  • Ende September 2018: Mitteilung der geänderten Airlines in zahlreichen Mails in denen dann auch in den Gepäckbestimmungen plötzlich die 200 USD auftauchten
  • Telefonische Nachfrage (Oktober 2018) bei United mit der Aussage: "Wir werden Ihnen diese Gebühr auf keinen Fall berechnen. Sofern diese Eurowings tut, bekommen Sie sie in jedem Fall von uns nach dem Flug erstattet"
  • Persönliche Nachfrage im Büro von United im März 2019 mit der Aussage: "Wenn überhaupt, berechnet Eurowings die Gebühr in den USA, Sie bekommen sie aber in jedem Fall erstattet"
  • Mail an United mit Bitte um Klarstellung im März 2019 ohne Antwort seitens United
  • United-Schalter am Flughafen vor dem Rückflug: "Das System erlaubt uns nicht, Sie ohne Zahlung der Gebühr fliegen zu lassen (dementsprechend wurde uns die Gebühr von United berechnet). Sie werden sie allerdings problemlos nach Rückkehr über das Online-Formular rückerstattet bekommen."

Kontakt mit United nach dem Flug:

  • Einreichung der Belege (Original Flugticket, geändertes Flugticket, Beleg für die Zahlung der Gebühr) über das Online-Formular von United
  • Antwort nach einer Woche sinngemäß: "Wir können Gepäckgebühren anderer Airlines leider nicht rückerstatten". Mir wurde ein Gutschein (Electronic travel certificate) über 400 USD von United ausgestellt
  • Daraufhin habe ich auf Rückerstattung durch United als mein Vertragspartner bestanden, da diese Leistung eindeutig im Kaufvertrag verankert war (abgesehen von den vielfachen Versicherungen seitens United). Ich habe eine Frist zur Erfüllung von 14 Tagen gestellt, bevor ich einen Anwalt einschalte, die mittlerweile abgelaufen ist.
  • Zweite Antwort United sinngemäß: "Wir verstehen Ihren Ärger, können allerdings leider nichts weiter für Sie tun"

Für qualifizierte Erfahrungsberichte und juristisches Fachwissen zu meinem Fall wäre ich sehr dankbar!

Best Grüße

Marcel H. 

bezieht sich auf eine Antwort auf: Vertragsbruch Lufthansa - Eurowings
Gefragt in Reisevertragsrecht von (120 Punkte)
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...