3,197 Fragen

10,412 Antworten

886 Kommentare

1,554 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugverschiebung-rechte flugänderung-schadensersatz flugzeitenverlegung flugverspätung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz entschädigung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt pauschalreise-flugänderung schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverlegung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugumbuchung-schadensersatz reisemangel-entschädigung flugverschiebung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugzeitenänderung-früher flugänderung-urlaub-kürzer flugverschiebung-was-tun anschlussflug-verpasst-entschädigung flugzeitenänderung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugänderung-fachkanzlei flugzeitenverlegung-rechte gutschein-condor-flugverspätung fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht fachanwalt-für-fluggastrechte flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-was-kann-ich-tun gepäckverspätung-pauschale fachanwalt-fluggastrechte flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung condor-fluggutschein flugverspätung-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz condor-flugverspätung-schadensersatz hotel-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag gepäckverspätung-tagessatz gepäckverspätung-koffer weiterflug-verpasst-was-tun abflughafen-geändert-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz condor-gutschein-probleme anschlussflug-entschädigung flugzeit-geändert-rechte anwalt-für-reiserecht condor-gutschein-code condor-entschädigung fachanwalt-flugrecht eurowings-flugänderung-rechte airberlin-entschädigung flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel condor-reisegutschein lufthansa-flugverspätung reiserecht-fachanwalt ryanair-entschädigung entschädigung-tagessatz außergewöhnlicher-umstand gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben ryanair-flugannullierung minderung-anspruch flugumbuchung-was-tun flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 montrealer-übereinkommen-entschädigung
0 Punkte

Hallo, ich wollte mal fragen, wie die rechtliche Lage in meinem Fall ist. 

Ich habe einen Flug von Dresden nach Thira (Santorini) über Frankfurt gebucht. Der Flug von Frankfurt nach Thira sollte am 06.07.2019 um 22:15 Uhr starten. Wegen des erhöhten Flugaufkommen in Frankfurt waren wir nach Ansage des Piloten das 30. Flugzeug in der Warteschlange mit einer erwarteten Wartezeit von 40-45 Minuten. Alle Fluggäste haben wie geplant geboarded, jedoch konnte das Flugzeug an dem Tag nicht mehr abheben, da wir nach 23:00 Uhr aufgrund des Nachtflugverbots keine Startgenehmigung mehr bekommen haben. Am Ende mussten alle wieder aus dem Flugzeug raus und der Flug wurde für den 07.07.2019 um 10:00 Uhr neu angesetzt. 

Am nächsten Tag ging das ganze Spiel dann von vorne los. Wir haben geboarded, mussten dann aber wieder über 2 Stunden und 20 Minuten im Flugzeug sitzen, ohne uns einen Meter zu bewegen. Grund für diese Verspätung war angeblich, dass wir am Zielflughafen keine Landegenehmigung bekommen würden. Die Hoffnung der Lufthansa war, dass wir den slot eines anderen Fluges übernehmen, was aber nicht geklappt hat. 

Nach sehr langem Warten ist das Flugzeug dann irgendwann endlich gestartet und ich habe meinen Zielflughafen um 15:53 Uhr Ortszeit erreicht. Insgesamt also eine Verspätung von über 13 Stunden. Entsprechend habe ich mich an Lufthansa gewandt mit einer Forderung auf Entschädigung. Die haben mir jetzt folgende Antwort geschickt: 

Es tut uns leid, dass Sie am 6. Juli auf Ihrer Reise von Dresden über Frankfurt nach Santorini von einer über 13-stündigen Flugverspätung betroffen waren. Wir können sehr gut nachempfinden, wie nervenaufreibend dies für Sie gewesen sein muss.

Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt ein sehr hohes Flugaufkommen zu verzeichnen ist, steht es leider nicht immer in unserer Macht, Sie rechtzeitig an Ihr Ziel zu bringen. Bitte seien Sie aber versichert, dass wir an vielen Standorten gemeinsam mit den Flughafenbetreibern und Flugsicherungen daran arbeiten, die Abläufe im Flugbetrieb ständig zu optimieren. Dennoch haben wir auf die operativen Vorgaben der Flugsicherung sowie des Flughafens keinen Einfluss und müssen den Anweisungen strikt Folge leisten.

So sehr wir Ihren Wunsch verstehen, für das ärgerliche Erlebnis eine Entschädigung zu erhalten: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Lufthansa für die Verspätung in diesem Fall nicht haftbar zu machen ist und wir Ihrer Forderung nach einer Kompensation nicht nachkommen.

Macht es Sinn, dagegen in Widerspruch zu gehen, oder liegt Lufthansa wirklich nicht in der Pflicht, eine Entschädigung zu zahlen. Vielen Dank für Feedback :)

Gefragt in Flugverspätung von
Bearbeitet von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...