2,560 Fragen

9,115 Antworten

860 Kommentare

1,348 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flugverspätung reiseveranstalter-flugänderung-rechte schadensersatzanspruch-flugänderung flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt entschädigung reisebüro-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugverspätung-fachanwalt pauschalreise-flugänderung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-anspruch flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung-früher flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch anschlussflug-verpasst-entschädigung flugumbuchung-schadensersatz fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte flugzeitenänderung fachanwalt-gepäckverspätung flugverlegung-was-kann-ich-tun außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-gepäckrecht fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung condor-gutschein-probleme fachanwalt-flugrecht flugstornierung-rechte condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung airberlin-entschädigung flugverschiebung-was-tun condor-flugverspätung-schadensersatz anwalt-für-reiserecht condor-reisegutschein flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 reisemangel-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-pauschale flugzeit-geändert-rechte condor-entschädigung weiterflug-verpasst-was-tun airberlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung außergewöhnlicher-umstand flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung eurowings-flugverspätung-entschädigung air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-koffer eurowings-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung eurowings-flugänderung-was-tun condor-entschädigung-was-tun flugzeitenänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 lufthansa-flugverspätung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag tuifly-flugänderung eurowings-flugverspätung-ausgleichszahlung entschädigung-tagessatz
0 Punkte

Hallo alle zusammen,

Fluggastrechte.eu ist voll von Ärger über die übliche Hinhaltetaktik der Fluggesellschaften und "Musterrechnungen", warum, zum Beispiel HIER (Seite 3, Beitrag "Honi soit qui mal y pense (=> SpaceAce)" oder "Wie schaffen die Fluggesellschaften es, sich vor Abertausenden von gesetzlich festgeschriebenen Entschädigungszahlungen zu drücken? (=> Golum)") Link: https://www.flugrechte.eu/index.php?qa=616&qa_1=entsch%C3%A4digung-flugversp%C3%A4tung-au%C3%9Fergew%C3%B6hnlicher-umst%C3%A4nde&start=20#a_list_title

Auch ich bin leidgeprüfter (Eurowings, derselbe Konzern...). Nach 18 Monaten, inkl.Rechtsanwalt und SP kein Durchkommen, im Gegenteil: Gegenüber uns behauptet EW, nicht zu zahlen, wegen: ja, klar, außergewöhnliche Umstände" (Streik), gegenüber dem Anwalt sagen sie dann: Fall geschlossen, weil bereits entschädigt! Dabei kam weder bei uns noch bei unserem (Pauschalreise-) Veranstalter Geld an - und Buchungszeichen etc. kann die EW "leider nicht nennen". Und wir sitzen auf Ersatzflug-/Hotel-/Verpflegungskosten und inzwschen denen des Rechtsanwaltes...

Aber, gegen Verstöße von VO261/2004 wacht zumindest das Luftfahrtbundesamt LBA. Dort gibt es eigens ein Formular, dessen ausfüllen gerade mal zusätzliche 15min dauert, und auf Grund dessen dann das LBA gegen die Fluggesellschaft angehen kann - denn wenn jeder nur seinen Frust in Foren auslässt, können die nicht tätig werden! Und solange das LBA nicht tätig wird und Bußgelder verhängen kann, solange gehen die Kalkulationen in den Gesellschaften auf. Sicherlich werden die Bußgelder dennoch im Rahmen sein, aber wie mit allem: Steter Tropfen höhlt den Stein... Und irgendwann werden die Bußgelder dann auch n schmerzhaftere Regionen stossen, hoffe ich.

Ich bin zwar kein LBA-Angestellter, aber ich habe mit meinem Fall hier mitgemacht, gegen Eurowings, denn ich hoffe, das jedes Steinchen eines im Getriebe dieser (Kapital-) Gesellschaften wird - und es irgendwann entweder weh tut - oder zur Besserung für alle mithilft.

Also, macht mit, das Formular findet jeder hier (Name: Einheitsformular_261.pdf):
http://www.lba.de/SharedDocs/Downloads/DE/Formulare/Z1/Formulare/Einheitsformular_261.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Mitfühlender Gruß an alle Leidgeprüften cool

Gefragt in Europäische Fluggastrechte von (260 Punkte)
Bearbeitet von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...