2,567 Fragen

9,135 Antworten

860 Kommentare

1,351 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flugverspätung schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt entschädigung reisebüro-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugverspätung-fachanwalt pauschalreise-flugänderung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-anspruch flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung-früher flugumbuchung-schadensersatz flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte flugzeitenänderung fachanwalt-gepäckverspätung flugverlegung-was-kann-ich-tun fachanwalt-gepäckrecht außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung condor-gutschein-probleme fachanwalt-flugrecht flugstornierung-rechte condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz airberlin-entschädigung flugverschiebung-was-tun anwalt-für-reiserecht condor-reisegutschein flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 reisemangel-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugzeit-geändert-rechte flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-entschädigung condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-pauschale weiterflug-verpasst-was-tun airberlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung außergewöhnlicher-umstand flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung eurowings-flugverspätung-entschädigung air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-koffer eurowings-flugänderung-rechte condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung eurowings-flugänderung-was-tun flugzeitenänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 lufthansa-flugverspätung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag tuifly-flugänderung eurowings-flugverspätung-ausgleichszahlung entschädigung-tagessatz
0 Punkte

Mit unserem Reiseveranstalter schlossen wir, mein Mann und ich, für 3 Personen (Mann + Kleinkind + Ich) einen Reisevertrag ab.
Wir wollten nach Mallorca fliegen und dort ein wenig zur Ruhe kommen.
Dabei sind uns die Flugzeiten besonders wichtig gewesen, weil unser Kleiner einen schlechten Schlaf hat und nur immer zu bestimmten Uhrzeiten einschlafen kann. Deshalb buchten wir sowohl den Hin- als auch den Rückflug für die frühe Nachmittagszeit. Rückflug sollte „voraussichtlich um 13:40 Uhr“ erfolgen.

Circa 6-7 Wochen vor dem Beginn unseres Urlaubs erhielten wir die Nachricht vom Reiseveranstalter, dass der Rückflug geändert worden ist. Anstatt wie geplant um 13:40 Uhr wieder von Palma de Mallorca zurückzufliegen (mit Air Berlin), wurde der Rückflug auf 19:25 Uhr verschoben. Hinzu kam noch, dass der Rückflug nicht mehr von Air Berlin durchgeführt werden sollte, also sollten wir statt einen Linienflug einen Charterflug erhalten.
Wir kontaktierten umgehend unseren Reiseveranstalter und baten diesen darum, den Flug zu der ursprünglich geplanten Zeit durchführen.
Dieser wiederum antwortete uns nur kurz und knapp, dass er dieser Bitte nicht nachkommen kann und die ursprünglich vorgesehen Zeit nicht einhalten könne.

--> Wir sahen uns daraufhin gezwungen, einen Ersatzrückflug zu buchen. So taten wir dies dann auch und buchten einen Rückflug bei der Deutschen Lufthansa AG, welche um 13:15 Uhr startete. Dabei entstanden Kosten iHv 619,15 €.

--> Wir wollen nun diese Kosten erstattet bekommen. Wir finden, dass die Rückflugzeitverschiebung wesentlich vom abgeschlossenen Reisevertrag abwich und es uns aufgrund unseres Kleinkindes und seinem Schlafrhythmus nicht zuzumuten war, den geänderten Rückflug zu nehmen.

--> Wir haben uns deshalb rechtlich beraten lassen. Es hieß, dass wir uns ggf. auf einen Reisemangel berufen könnten. Allerdings kann es gleichzeitig auch sein, dass die Schwelle eines solchen Reisemangels durch die Verschiebung von „nur“ ca. 6 Stunden und die frühzeitige Bekanntgabe (6-7 Wochen vor Reisebeginn), diesen Reisemangel wieder relativiert. Außerdem könnte die Gegenseite auch damit argumentieren, dass durch die Rückflugverschiebung,sich auch unsere Reise um ein paar Stunden verlängert.
Mhm...was haltet ihr davon? Wie würdet ihr unsere Chancen einschätzen, die Kosten erstattet zu bekommen?

Ach ja, was mich/uns noch interessieren würde, aber eher eine nebensächliche Sache: können wir wohl auch die Transferkosten zum Flughafen erstattet verlangen?

Gefragt in Reisevertragsrecht von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...