2,726 Fragen

9,291 Antworten

862 Kommentare

1,375 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht flugverspätung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte entschädigung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugänderung-anwalt flugänderung-rechtsanwalt entschädigung-anspruch reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt pauschalreise-flugänderung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-vertane-urlaubszeit flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht gepäckverspätung-schadensersatz schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugumbuchung-schadensersatz reisemangel-entschädigung flugzeitenänderung-früher gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-urlaub-kürzer flugänderung-fachkanzlei anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung fachanwalt-gepäckverspätung flugzeitenänderung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte flugverlegung-was-kann-ich-tun reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckrecht condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte condor-gutschein-probleme condor-flugverspätung-schadensersatz flugverschiebung-was-tun condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung fachanwalt-flugrecht hotel-entschädigung condor-reisegutschein airberlin-entschädigung flugverspätung-entschädigung anwalt-für-reiserecht gepäckverspätung-pauschale flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-entschädigung außergewöhnlicher-umstand flugannulierung-entschädigung weiterflug-verpasst-was-tun flugzeit-geändert-rechte flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung eurowings-flugänderung flugverlegung-nach-vorne flugverschiebung-schadensersatz airberlin-flugänderung-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-koffer condor-gutschein air-berlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung lufthansa-flugverspätung reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung minderung-anspruch eurowings-flugänderung-rechte
0 Punkte

Hallo,

ich habe über das Internet einen Hotelaufenthalt in Dubai gebucht. Der war aber nicht schön. Im ganzen Hotel waren sowohl tagsüber als auch Nachts ständig Bauarbeiten zu hören. Diese hatten aber noch nicht einmal etwas mit dem Hotel zu tun!

Als ich das dem zuständigen Reiseveranstalter vor Ort mitteilte, bot dieser mir an, mich in einem Ersatzhotel unterzubringen. Ich schaute mir diese Hotels auch an, aber da war genausoviel Lärm zu hören wie in dem ersten Hotel. Ich war total erledigt. Mir blieb also nichts anderes übrig als wieder nach hause zu fahren.

Wie ich schon aufführte, war die Reise für mich komplett mangelhaft. Wie sich später herausstellte, kam der Lärm von dem sich in der Nähe, besser gesagt gegenüberliegenden Großprojektes Jumeirah Palmeninsel. Und durch die Baustelle in der Nähe des Tennisplatzes des Hotels kam auch der Lärm. An dieser Palmeninsel wurde durchgehend Tag und Nacht gebaut, der Baulärm wurde durch Kranbewegung, Presslufthammergeräusche, Verfüllarbeiten und dergleichen verursacht. Die Bauarbeiten fanden nur 80 Meter vom Hotel entfernt statt. Weiterhin wurde in einer Entfernung von ca. 300m vom hoteleigenen Strand entfernt ein Hotelbau als Großprojekt errichtet. Es herrschte auch entsprechender Baustellenverkehr mit schweren LKW. Weiterhin wurden Raupen und Bagger eingesetzt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Strandes in der Nähe des Tennisplatzes wurde ein 12 bis 15-​geschossiges Hochhaus errichtet. Auch hier wurde durchgehend 24 Stunden Tag und Nacht gearbeitet. Es wurden Arbeiten zur Einrüstung des Rohbaus durch Metallgerüste, Verfüllarbeiten u.a. durchgeführt, wobei Kran, Presslufthammer und ca. 50 Arbeiter eingesetzt wurden.

Überall in der Hotelanlage, mit Ausnahme auf den Zimmern und in den klimatisierten Innenräumen, war die Geräuschkulisse zu vernehmen. Danach war in der gesamten Hotelanlage im Außenbereich sowie am hoteleigenen Strand überall Baulärm zu hören. Von diesen möglichen Baustellen stand auch kein Wort im Reiseprospekt.

Habe ich einen Anspruch auf die Erstattung des Reisepreises?

Gefragt in Reisevertragsrecht von

1 Antwort

0 Punkte

Hallo, 

leider war ihr Hotelurlaub in Dubai nicht von der Art und Weise, wie sie sich das gewünscht hatte. Deshalb haben Sie sich vor Ort an die Reiseleitung gewendet, welche Ihnen ein Ersatzhotel angeboten haben, die allerdings auch mit Baulärm belästigt wurden. Daher sind Sie wieder nach Hause gefahren. Nun würden Sie gerne aufgrund der Mängel eine Erstattung des Reisepreises verlangen.  

Grundlagen:

In solchen Fällen sollte man einen Blick in §§ 651 a ff. BGB werfen. Besonders §651 i BGB ist sehr interessant. Diese Norm regelt die Rechte eines Reisenden bei Reisemängeln. Schon in Abs. 1 ist festgelegt, dass einReiseveranstalter dem Reisenden die Pauschalreise frei von Reisemängeln zu verschaffen hat. Allerdings muss erstmal geklärt werden, wann ein Reisemangel überhaupt anzunehmen ist. Eine Reise ist n. Abs. 2 frei von Reisemängeln, wenn sie die vereinbarte Beschaffenheit hat. Soweit die Beschaffenheit nicht vereinbart ist, ist die Pauschalreise frei von Reisemängeln, wenn sie sich für den nach dem Vertrag vorausgesetzten Nutzen eignet, ansonsten oder wenn sie sich für den gewöhnlichen Nutzen eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Pauschalreisen der gleichen Art üblich ist und die der Reisende nach der Art der Pauschalreise erwarten kann.

Hier ist meiner Meinung nach die 2. Alternative wichtig, denn im Prospekt wurde Ihnen der mögliche Baulärm nicht mitgeteilt. 

Daher kommen nun wohl verschiedene Gewährleistungsrechte in Betracht. 

Abhilfe:

Zunächst haben Sie den Baulärm der Reiseleitung gemeldet. Dies stellt eine Art Abhilfeverlangen n. §651 k BGB dar. Gemäß §651 k III hat der der Reiseveranstalter Abhilfe durch angemessene Ersatzleistungen anzubieten. Diese wurden Ihnen angeboten, waren allerdings nicht angemessen, da die Alternativen Hotels ebenfalls vom Baulärm beeinträchtigt waren. 

Minderung: 

Insofern kommt jetzt erstmal eine Minderung n. §651 m BGB in Frage. Wie hoch eine solche ausfallen kann, könnten folgende Urteile beantworten:

 

LG Hamburg, Urt. v. 30.04.1999, Az.: 313 S 183/98 (siehe unter reise-recht-wiki) 

Das Bestehen einer Großbaustelle auf mehreren Seiten vor dem Hotel mit erheblicher Lärmbelästigung rechtfertigt eine Minderung um 50-60 Prozent des Reisepreises. 

 

AG Bad Homburg, Urt. v. 02.08.2001, Az.: 2 C 1152/01 (siehe unter reise-recht-wiki)

Eine Minderung zwischen 20-30 Prozent wurde bejaht, da der Baulärm von morgens bis abends vor dem Hotel stattfand. 

 

AG Frankfurt a.M., Urt. v. 15.08.2008, Az.: 2-24 S 29/07 (siehe unter reise-recht-wiki) 

Vorliegend wurde eine Reisepreisminderung von 50% bejaht, da es zu einer erheblichen Lärmbelästigung aufgrund von Aufbauarbeiten außerhalb der Hotelanlage kam. Zudem kann eine erhebliche Beeinträchtigung der Reise angenommen werden, was einen Schadensersatzanspruch nach sich ziehen kann.

 

LG Frankfurt, Urt. v. 31.03.2008, Az.: 1-24 S 243/06 (siehe unter reise-recht-wiki)

Baulärm, der in der gesamten Hotelanlage Tag und Nacht zu hören ist, stellt einen Reisemangel dar, der eine Reisepreisminderung rechtfertigt.

Der allgemeine Hinweis auf Bauarbeiten im Informationsmaterial genügt nicht, um den Reiseveranstalter von der Haftung für Reisemängel durch Baulärm auszuschließen. Hinweise auf bauliche Großprojekte müssen gemäß der Informationspflichten in der Hotelbeschreibung konkretisiert werden.

Zusammenfassung

Ich denke, dass Sie eine gute Chance auf eine Minderung des Preises für die Anzahl der betroffenen Reisetage haben. Denn der Baulärm war nicht nur massiv, Sie wurden auch nicht darüber im Voraus informiert. Diese Ansprüche sollten Sie im besten Fall gegenüber dem Reiseveranstalter geltend machen. Wie hoch eine solche Minderung ausfällt, lässt sich spontan nicht beurteilen. Eine solche wird eher durch Schätzung durch das Gericht zu ermitteln sein. Viel Erfolg!

Beantwortet vor von (20,450 Punkte)
...