2,220 Fragen

8,788 Antworten

849 Kommentare

1,284 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte anspruch-auf-entschädigung flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt reiseveranstalter-flugänderung-rechte schadensersatzanspruch-flugänderung flugverspätung reisebüro-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung entschädigung flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht gepäckverspätung-schadensersatz flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung-früher flugumbuchung-schadensersatz flugverschiebung-entschädigung condor-fluggutschein fachanwalt-für-fluggastrechte flugverlegung-was-kann-ich-tun flugzeitenverlegung-rechte flugverspätung-fachanwalt condor-flugverspätung-entschädigung anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-gepäckverspätung flugzeitenänderung condor-gutschein-probleme flugverlegung-ohne-information condor-gutschein-code fachanwalt-flugrecht fachanwalt-fluggastrechte airberlin-entschädigung flugstornierung-rechte flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-gepäckrecht condor-flugverspätung-musterbrief eurowings-flugentschädigung flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-reisegutschein flugverschiebung-was-tun anwalt-für-reiserecht flugzeit-geändert-rechte condor-flugverspätung-musterschreiben condor-flugverspätung-schadensersatz airberlin-flugänderung-rechte air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein flugzeitenänderung-schadensersatz gepäckverspätung-pauschale gepäckverspätung-tagessatz weiterflug-verpasst-was-tun flugverlegung-nach-vorne reisemangel-entschädigung abflughafen-geändert-rechte flugzeitenänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugverschiebung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung entschädigung-anspruch gepäckverspätung-koffer eurowings-flugverspätung-ausgleichszahlung eurowings-flugverspätung-entschädigung flugannullierung-vorgehen anschlussflug-entschädigung air-berlin-flugverlegung-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag condor-entschädigung-was-tun air-berlin-flugverlegung-was-kann-ich-tun rechtsanwalt-für-reiserecht flugverlegung-recht gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-entschädigung gepäck-verspätet-schadensersatz reiserecht-fachanwalt tuifly-wilder-streik tuifly-flugänderung eurowings-flugänderung eurowings-flugverspätung-schadensersatz montrealer-übereinkommen-entschädigung lufthansa-flugverspätung gepäckverspätung-wieviel-schadensersatz versicherung-anspruch-zahlung flugverlegung-ohne-einwilligung entschädigung-tagessatz
0 Punkte

Servus Leute, ich benötige bitte eure Hilfe und gerne ein paar passende Urteile (falls es welche geben sollte) zu meinem Problem.

♦Am 12.01.2017 hatte ich eigntl. geplant, nach Washington zu reisen. Der Flug sollte von Austrian Airlines durchgeführt werden. Start: Wiener Flughafen, Flugnummer: OS 93, Abflug: 10:35 Uhr.
Aus diesem Flug wurde nichts. Er wurde von der Fluggesellschaft storniert. Daraufhin erhielt ich 600 € als Entschädigung zurück. Das schöne war, dass sie sich rasch um einen Ersatzflug kümmerten. Ich konnte deshalb bereits am nächsten Tag mit einem anderen Flug nach Washington fliegen. Dieser wurde zwar nicht storniert, allerdings hatte er dafür knapp 4,5 h Verspätung! Natürlich bin ich nicht ganz blöd, auch wenn ich mit der Juristerei nichts am Hut habe. Ich habe erfahren, dass man ab einer gewissen Verspätung eine der Verspätung entsprechende Entschädigung von der Fluggesellschaft verlangen kann. So tat ich das dann auch. Ich schrieb Austrian Airlines an und machte ihnen zunächst deutlich, wie sehr ich über die erste Flugannullierung verärgert bin und auch über die lange Verspätung beim Ersatzflug. Deshalb verlangte ich von ihnen eine entsprechende Entschädigung. Nach einiger Zeit erhielt ich dann ein Schreiben, in dem sich die Airline zunächst bei mir für die Unannehmlichkeiten entschuldigte. Sie gingen sodann näher auf mein Aufforderung ein und lehnte diese ab.
Die Ankunftsverspätung von über 4 Stunden sind jedoch mit der Ausgleichszahlung für Ihren ursprünglich geplanten Flug OS 93 vom 12.01.2017, in Höhe von 600,00 ,- € abgegolten. Ferner handelte es sich bei dem Ersatzflug um keine reguläre Buchung, die überhaupt Ansprüche auf Ausgleichsleistung auslösen könnte. Sie haben schließlich für den Ersatzflug keine Extrakosten tragen müssen. Stattdessen handele es sich bei dem Ersatzflug um eine Unterstützungsleistung seitens der Fluggesellschaft, was dazu führt, dass die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates in diesem Fall nicht anwendbar sind. Insofern besteht hierfür keine rechtliche Anspruchsgrundlage, von der aus ein Ausgleichsanspruch abgeleitet werden kann (sogar muss). (...)“ 

Ist denn nun die Verordnung (EG) 261/2004 bei einer Umbuchung durch die Airline anwendbar oder nicht? Kann ich Ausgleichszahlung gegen Austrian Airline für die über 4 h Flugverspätung verlangen?

Gefragt in Urteile von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...