2,797 Fragen

9,558 Antworten

872 Kommentare

1,397 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht flugverspätung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz reiseveranstalter-flugänderung-rechte entschädigung schadensersatzanspruch-flugänderung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch flugänderung-anwalt flugänderung-rechtsanwalt entschädigung-anspruch reisebüro-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung flugverspätung-fachanwalt flugverlegung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-vertane-urlaubszeit flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugänderung-fachanwalt condor-flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude fachanwalt-für-flugrecht gepäckverspätung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch reisemangel-entschädigung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugumbuchung-schadensersatz flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenänderung-früher flugänderung-urlaub-kürzer gutschein-condor-flugverspätung anschlussflug-verpasst-entschädigung flugänderung-fachkanzlei fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung flugzeitenverlegung-rechte flugzeitenänderung fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-gepäckrecht reiseveranstalter-entschädigung condor-fluggutschein flugverlegung-was-kann-ich-tun flugannullierung-vorgehen condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugentschädigung flugverlegung-ohne-information condor-flugverspätung-schadensersatz flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte condor-gutschein-probleme hotel-entschädigung condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung fachanwalt-flugrecht condor-reisegutschein flugverspätung-entschädigung condor-entschädigung gepäckverspätung-pauschale flugannulierung-entschädigung airberlin-entschädigung weiterflug-verpasst-was-tun anwalt-für-reiserecht flugzeitenänderung-schadensersatz gepäckverspätung-tagessatz ryanair-flugannullierung außergewöhnlicher-umstand eurowings-flugänderung flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeit-geändert-rechte condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-koffer flugverschiebung-schadensersatz eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag airberlin-flugänderung-rechte ryanair-entschädigung air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein condor-entschädigung-was-tun abflughafen-geändert-rechte gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz reiserecht-fachanwalt versicherung-anspruch-zahlung minderung-anspruch anschlussflug-verpasst-anspruch
0 Punkte
Hallo zusammen,

Ich habe im Januar einen Flug von Mailand nach Havanna mit Air Italy (damals Meridiana) für Oktober 2018 gebucht. Selbst lebe ich in Basel. Ende März habe ich dann einen Flug von Zürich nach Mailand bei Lufthansa/Swiss und Ende Juni dann noch ein Zugticket von Mailand nach Basel bei Trenitalia gekauft (beides nicht umbuch-/stornierbar).

Gestern wurde ich nun von Air Italy benachrichtigt, dass sich sowohl der Hin- als auch der Rückflug um 2 Tage verschieben (Flugplanänderung). Ich habe die Option die Änderung zu akzeptieren oder eine Rückerstattung zu benatragen.

Nun passen meine separat gebuchten Anschlussverbindungen nicht dazu. Im Fall eines Reiseantritts müsste ich entweder 2 Tage in Mailand verbringen (also Hotelkosten) oder einen anderen Anschluss buchen. Anschlusszug müsste ebenfalls neu gebucht werden. Falls ich die Reise nicht antrete, verliere ich das für die Anschlussverbindungen gezahlte Geld.

Meine Frage ist nun, ob ich irgendwelche Ansprüche in Bezug auf die Anschlussverbindungen an die Airline stellen darf.

Beste Grüße

Marina
Gefragt in Flugzeitenverschiebung von

1 Antwort

0 Punkte

Guten Tag Marina, 

 

du hast also einen Flug von Mailand nach Havanna gebucht, bei denen sich nun die Flugzeiten im Voraus geändert haben. Start sollte eigentlich im Oktober sein. Um nach Mailand zu kommen hast du zusätzlich ein Zugticket von Basel nach Zürich gebucht sowie einen Zubringerflug nach Mailand. Beides ist leider nicht stornierbar. 

Die Flugzeit für den Flug nach Havanna hat sich nun leider um zwei Tage verschoben und die restlichen Buchungen passen zeitlich nicht mehr dazu. 

Du fragst dich nun, ob du Ansprüche in Bezug auf die Anschlussverbindungen hast.

 

Zunächst möchte ich erstmal etwas zu dem verschobenen Flug nach Havanna sagen. Nach der europäischen Fluggastrechteverordnung Nr. 261/2004 kommen bei einer Annullierung eines Fluges nämlich verschiedene rechtliche Möglichkeiten in Betracht. 

 

EuGH, Urteil vom 13.10.2011, Az.: C-83/10 (nachzulesen über die Google-Suche „C-83/10 reise-recht-wiki“)

Eine Annullierung liegt immer dann vor, wenn ein Flug nicht so durchgeführt werden kann wie geplant und der Start daher aufgegeben wird. Wird ein Flug auf einen anderen Tag verlegt, ist darin ebenfalls eine Annullierung zu sehen. Es ergeben sich somit auch Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung.

Nach diesem Urteil kann man ebenso von einer Annullierung ausgehen. Dies ist in Art. 5 der VO geregelt. Dieser Artikel verweist dann wiederum auf die Recht aus Art. 7, 8 und 9, wobei hier wohl nur die ersten beiden von Bedeutung erscheinen. 

Allerdings scheidet wohl leider auch der Anspruch auf Ausgleichsleistungen aus Art. 7 der VO aus, da du mehr als zwei Wochen im Voraus über die Annullierung informiert wurdest. 


Allerdings ist Art. 8 nun von Bedeutung. Dieser beinhaltet einen Anspruch auf Erstattung oder anderweitige Beförderung. Wird auf diesen Artikel Bezug genommen, so können Fluggäste wählen zwischen der binnen sieben Tagen zu leistenden vollständigen Erstattung der Flugscheinkosten nach den in Artikel 7 Absatz 3 genannten Modalitäten zu dem Preis, zu dem der Flugschein erworben wurde oder einer anderweitigen Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder einer anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.

 

Dir wurde jetzt ein Flug zwei Tage eher angeboten. Hinsichtlich der Anschlüsse ist nun zu erwähnen, dass diese davon wohl nicht betroffen sind, da diese ja von dir selbstständig gebucht wurden und nichts mit dem Flugplan von Air Italy zu tun haben. Dies zumindest meines Wissens nach. 

 

Deshalb würde ich dir raten, dass du eventuell bei der Airline nachfragst, ob nicht eine späterer Verbindung möglich wäre, so dass du deine gebuchten Anschlüsse nutzen kannst. Alternativ könntest du eben auch die Flugscheinkosten zurückverlangen und einen neuen Flug buchen, der zu deiner Ankunftszeit in Mailand passt. 

 

Da es sich wohl um einen recht komplizierten Sachverhalt handelt, kann ich mir vorstellen, dass du dich eventuell auch lieber professionell beraten lassen magst. Für diesen Fall hier ein Beitrag über das Aufsuchen eines Fachanwalts.

Beantwortet von (21,010 Punkte)
...