3,641 Fragen

11,156 Antworten

910 Kommentare

1,757 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun flugänderung-ohne-einwilligung flugverschiebung-rechte flugänderung-schadensersatz fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugzeitenverlegung flugverspätung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz fachanwalt-reiserecht reiseveranstalter-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung entschädigung flugänderung-rechtsanwalt flug-verspätet-anspruch anspruch-entschädigung-flug-verspätung flugänderung-anwalt reisebüro-flugänderung-rechte eurowings-flugänderung flugverschiebung-entschädigung schadensersatz-vertane-urlaubszeit flugverlegung-schadensersatz flugzeitenänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude flugumbuchung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt flugverspätung-fachanwalt flugverschiebung-was-tun flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugstornierung-rechte flugzeitenänderung-früher außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch condor-flugverspätung-entschädigung reisemangel-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugänderung-urlaub-kürzer condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckrecht reiseveranstalter-entschädigung flugzeitenverlegung-rechte eurowings-flugänderung-rechte gepäckverspätung-pauschale anschlussflug-verpasst-entschädigung flugänderung-fachkanzlei eurowings-flugentschädigung gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugverschiebung-schadensersatz flugänderung flugannulierung-entschädigung flugverlegung-was-kann-ich-tun flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag fachanwalt-gepäckverspätung gepäckverspätung-koffer flugzeitenänderung-schadensersatz fachanwalt-für-fluggastrechte ryanair-entschädigung flugverlegung-ohne-information gutschein-condor-flugverspätung gepäckverspätung-tagessatz eurowings-flugänderung-entschädigung condor-flugänderung abflughafen-geändert-rechte eurowings-flugänderung-was-tun eurowings-flugumbuchung flugverspätung-entschädigung flugverschiebung condor-fluggutschein entschädigung-tagessatz condor-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugverschiebung lufthansa-entschädigung hotel-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-musterbrief flug-storniert-erstattung flugumbuchung-was-tun flugverlegung-nach-vorne flugzeit-geändert-rechte gepäckverspätung-tagespauschale ryanair-flugannullierung weiterflug-verpasst-was-tun montrealer-übereinkommen-entschädigung condor-gutschein-probleme condor-reisegutschein
0 Punkte
Hallo,

meine Frau und ich hatten bei einer nicht ganz unbekannten deutschen Charterfluggesellschaft Flüge von Hamburg nach Fuerteventura und zurück gebucht. Wegen unseres kleinen Hundes, der in seiner Tasche mit uns in der Kabine reist, hatten wir bei der Buchung extra Nonstopflüge ausgewählt, um dessen Aufenthalt in besagter Tasche so kurz als möglich zu halten.

Die ausgewählten Flüge wurden auf der Webseite als Nonstopflüge bezeichnet. Bei den Flugdetails war folgerichtig keine Zwischenlandung verzeichnet.,

Ca. 4 Wochen vor dem Hinflug bekamen wir Emails mit dem Inhalt, daß sich beide Flüge geändert hatten: der Rückflug beinhaltete nun eine Zwischenlandung in Gran Canaria, was die Flugzeit erheblich verlängerte.

Zwar konnten wir diesen Flug kostenlos in einen Nonstopflug umbuchen, aber der erfolgt 2 Tage später. Was bei uns natürlich Mehrkosten für Unterkunft und Mietwagen verursacht.

Die Fluggesellschaft läßt in ihren AGB bei Flugzeitenänderungen neben außergewöhnlichen Umständen (Krieg usw.) lediglich "flugbetriebliche Gründe" (z.B. Einschränkungen des Betriebes an Flughäfen) zu.

Fragen daher:
1. Haben wir grundsätzlich einen Anspruch auf einen Nonstopflug, so wie gebucht?
2. Falls ja, ergibt sich aus der beschriebenen Änderung ein Entschädigungsanspruch?
3. Welche uns zusätzlich entstandenen Kosten können wir geltend machen?

Vielen Dank,

   Jürgen
Gefragt in Flugzeitenverschiebung von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...