3,534 Fragen

11,031 Antworten

903 Kommentare

1,696 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun flugänderung-ohne-einwilligung flugverschiebung-rechte fachanwalt-für-reiserecht flugänderung-schadensersatz flugverlegung-rechte flugzeitenverlegung flugverspätung entschädigung-anspruch entschädigung-flugverlegung-schadensersatz fachanwalt-reiserecht entschädigung schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung flug-verspätet-anspruch flugänderung-rechtsanwalt anspruch-entschädigung-flug-verspätung flugänderung-anwalt reisebüro-flugänderung-rechte schadensersatz-vertane-urlaubszeit eurowings-flugänderung flugverschiebung-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz flugverlegung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude flugumbuchung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flugänderung-fachanwalt flugzeitenänderung flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugverschiebung-was-tun flugzeitenänderung-früher flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-entschädigung reisemangel-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugänderung-urlaub-kürzer reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen anschlussflug-verpasst-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-gepäckrecht eurowings-flugänderung-rechte flugzeitenverlegung-rechte gepäckverspätung-pauschale flugänderung-fachkanzlei eurowings-flugentschädigung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel flugverschiebung-schadensersatz fachanwalt-gepäckverspätung flugannulierung-entschädigung gepäckverspätung-koffer gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag fachanwalt-für-fluggastrechte flugverlegung-was-kann-ich-tun gutschein-condor-flugverspätung flugverlegung-ohne-information gepäckverspätung-tagessatz flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz eurowings-flugänderung-entschädigung condor-fluggutschein eurowings-flugänderung-was-tun abflughafen-geändert-rechte condor-flugverspätung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte flugänderung ryanair-entschädigung hotel-entschädigung eurowings-flugumbuchung eurowings-flugverspätung-entschädigung anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz flugzeit-geändert-rechte flugumbuchung-was-tun eurowings-flugverschiebung weiterflug-verpasst-was-tun flugverlegung-nach-vorne entschädigung-tagessatz condor-gutschein-probleme gepäckverspätung-tagespauschale condor-entschädigung flug-storniert-erstattung condor-flugänderung montrealer-übereinkommen-entschädigung condor-reisegutschein lufthansa-flugverspätung flugverschiebung ryanair-flugannullierung
0 Punkte
Ich wollte am 23.22.2019 mit dem Flug H648YW von München nach Dublin fliegen. Wegen unklarer information konnte ich das boarding gate nicht finden und durfte dann bei verspäteter Ankunft nicht mehr mitfluegen. Es wurde mir Auskunft gegeben dass mein Koffer ausgeladen wurde und über gepäckausgabe kommt. Leider ist das nicht erfolgt. Können Sie mir bitte Auskunft geben wo sich mein Koffer befindet ich möchte um 12.50 Uhr heute nach Dublin fliegen
Gefragt in Gepäckverlust von (120 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

0 Punkte

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, dass Sie doch inzwischen Ihren Koffer wiedergefunden haben. Dennoch möchte ich Ihnen Informationen dazu geben, was im Falle eines Gepäcksverlustes zu tun ist und welche Rechte Sie haben.

Wenn Sie nur einen Flug gebucht haben und keine Pauschalreise, kommen die Vorschriften des Montrealer Übereinkommens zur Anwendung.

(1)      Verlustanzeige

Der erste wichtige Schritt, wenn Ihr Gepäck nicht auf dem Förderband auftaucht, ist den Sachverhalt am Lost&Found-Schalter anzuzeigen, damit die Fluggesellschaft überhaupt weiß, was passiert ist. Diese Verlustmeldung am Lost&Found-Schalter ersetzt jedoch nicht weitere Schadensanzeigen, sofern solche notwendig werden.

(2)      Schadensanzeige

Das Gepäck gilt zunächst als verspätet, jedoch noch nicht verloren. Die Fluggesellschaft hat erstmal Zeit das Gepäck wiederzufinden und Ihnen zu übergeben. Sollte dies nicht innerhalb von 21 Tagen beginnend mit dem Tag, an dem das Gepäck im Normalfall eintreffen sollte, geschehen, gilt das Gepäckstück nun als verloren.

Gemäß Art. 31. Abs. 2 MÜ gelten folgende Fristen für Schadensanzeigen:

-               Beschädigung des Gepäcks, Verlust von Teilen des Gepäcks – sieben Tage nach Erhalt

-               Verspätungsschäden – 21 Tage nach Erhalt

Als Verspätungsschäden können zum Beispiel Kosten für Ersatzeinkäufe oder Verdienstausfall geltend gemacht werden.

Das Montrealer Übereinkommen ersetzt primär den materiellen Schaden, der durch die Verspätung oder Beschädigung des Gepäcks entsteht. Immaterieller Schadensersatz ist zwar nicht explizit ausgeschlossen, jedoch deutlich schwieriger geltend zu machen.

Eine Schadensanzeige bei Verspätung oder Beschädigung des Gepäcks erfolgt direkt bei der ausführenden Airline, die Meldung am Lost&Found-Schalter reicht dafür nicht aus!

Die Schadensanzeige muss unbedingt innerhalb der dafür vorgesehenen Frist erfolgen, nicht früher und nicht später. Wenn die Frist nicht eingehalten wird, ist jeglicher Rechtsweg ausgeschlossen (AG Hamburg, Urt. v. 01.06.2011, Az: 20A C 359/10).

(3)      Höhe des Schadensersatzes

Wie schon erwähnt, kann nach dem Montrealer Übereinkommen vor allem materieller Schadensersatz durchgesetzt werden. Bei einer Beschädigung des Koffers, des Inhalts oder der totalen Zerstörung des Gepäckstücks haftet der Luftfrachtführer bis zu einer Grenze von circa 1.300 Euro. Bei Beschädigung des Koffers wird in der Regel lediglich der Zeitwert des Gepäckstücks ersetzt, d.h., der Wert des Koffers zum Zeitpunkt des Schadensereignisses, nicht sein Neuwert. Bei Beschädigung anderer Gegenstände im Koffer wird je nach der Natur der Sache differenziert, die Obergrenze der Haftung bleibt jedoch auch bei höherwertigen Gegenständen gleich. Wenn Sie besonders wertvolle Gepäckstücke transportieren, dies bei der Gepäckabgabe so angegeben haben und auch eine zusätzliche Gebühr entrichtet haben, entfällt die Haftungshöchstgrenze und die Airline haftet bis zu dem von Ihnen angegebenen Betrag.

Finanzielle Schäden durch die Verspätung des Gepäcks können entstehen, wenn Sie am Zielort keine Ersatzsachen haben und Kleidungsstücke oder Hygieneartikel kaufen müssen. Diese Kosten können Sie von der Fluggesellschaft zurückverlangen.

Wenn Ihr Koffer auf dem Rückflug verloren geht, geht man in der Regel davon aus, dass Sie keine Verspätungsschäden getragen haben. Kleidung und Kosmetika hat man in der Regel auch zu Hause, sodass keine Ersatzkäufe notwendig sind. Hingegen, wenn es sich um Gegenstände des täglichen Bedarfs handelt, die man nur in einem Exemplar hat (z.B. Blutdruckmesser oder Ähnliches), wird auch beim Heimflug der Ersatzkauf erstattet.

(4)      Gerichtsstand und Klagefrist

Sollte die Fluggesellschaft Ihre Ansprüche nicht anerkennen, steht Ihnen der Rechtsweg offen. Sie können eine Klage auf Schadensersatz innerhalb von zwei Jahren entweder am Ort der Hauptniederlassung der Fluggesellschaft oder am Ort des Startflughafens erheben.

Bei Problemen mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche ist auch die Hilfe eines Anwalts für Flugrecht sehr empfehlenswert.  

Beantwortet von (6,750 Punkte)
0 Punkte
...