3,628 Fragen

11,156 Antworten

910 Kommentare

1,756 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun flugänderung-ohne-einwilligung flugverschiebung-rechte flugänderung-schadensersatz fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugzeitenverlegung flugverspätung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz fachanwalt-reiserecht pauschalreise-flugänderung entschädigung reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flug-verspätet-anspruch anspruch-entschädigung-flug-verspätung flugänderung-anwalt eurowings-flugänderung reisebüro-flugänderung-rechte flugverschiebung-entschädigung schadensersatz-vertane-urlaubszeit flugverlegung-schadensersatz flugzeitenänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude flugumbuchung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flugänderung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugverschiebung-was-tun flugstornierung-rechte flugzeitenänderung-früher außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch condor-flugverspätung-entschädigung reisemangel-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugänderung-urlaub-kürzer condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen fachanwalt-gepäckrecht flugzeitenverlegung-rechte eurowings-flugänderung-rechte gepäckverspätung-pauschale anschlussflug-verpasst-entschädigung flugänderung-fachkanzlei gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel eurowings-flugentschädigung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugverschiebung-schadensersatz flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugänderung flugannulierung-entschädigung flugverlegung-was-kann-ich-tun fachanwalt-gepäckverspätung gepäckverspätung-koffer flugzeitenänderung-schadensersatz gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag fachanwalt-für-fluggastrechte ryanair-entschädigung flugverlegung-ohne-information gutschein-condor-flugverspätung gepäckverspätung-tagessatz eurowings-flugänderung-entschädigung abflughafen-geändert-rechte condor-flugänderung eurowings-flugumbuchung flugverspätung-entschädigung eurowings-flugänderung-was-tun condor-fluggutschein flugverschiebung condor-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte eurowings-flugverschiebung entschädigung-tagessatz hotel-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-musterbrief flug-storniert-erstattung flugumbuchung-was-tun flugverlegung-nach-vorne flugzeit-geändert-rechte gepäckverspätung-tagespauschale weiterflug-verpasst-was-tun lufthansa-entschädigung condor-gutschein-probleme ryanair-flugannullierung montrealer-übereinkommen-entschädigung condor-reisegutschein
0 Punkte

Folgende Situation:

wir haben für den Freitagabend Abflugzeit 21.45 Uhr vor den Herbstferien eine Pauschalreise für 2 Erwachsene und 2 schulpflichtige Kinder über FTI in die VAE gebucht. Heute wurde uns mitgeteilt, dass der Flug, der in 15 Tagen geht, vorverlegt wurde auf Abflugszeit 13.50 Uhr, sodass die Kinder an dem Tag nicht zum Unterricht gehen könnten. Unsere Einwände, dass das wegen der Schule nicht funktioniert und wir der Flugzeitänderung nach vorne widersprechen, wurden damit abgetan, dass der Veranstalter sich im Vertrag  vorbehalten habe, die Flugzeiten zu ändern. Da es sich um einen Linienflug handele, müssten wir die Umbuchung auf die frühere Zeit hinnehmen, der ursprünglich geplante Flug finde nach neuem Flugplan nicht statt. Unsere Bitte, auf den Folgetag (Samstag) umzubuchen, wurde ausgeschlagen. Eine schriftliche Bestätigung unserer Anzeige, dass diese Änderung aus wichtigem Grund (Schulpflicht) unzumutbar ist, verweigerte man uns. Auf unser Abhilfeverlangen (§ 651c, Abs. 2 BGB, § 651d, Abs. 2 BGB) ging man nicht ein. Wir haben dies nun auch schriftlich an den Reiseveranstalter per Einschreiben gesandt. 

Problematisch ist zudem, dass die Großeltern der schulpflichtigen Kinder unabhängig von uns eine Reise mit den ursprünglich gleichen Flugzeiten gebucht haben und nun auch von den Umbuchungen betroffen sind, aber keine Argumente haben, den früheren Flug nicht antreten zu können. Wir können uns allerdings nicht vorstellen, die nicht sonderlich auslandserfahrenen und auch schon etwas gebrechlichen Großeltern alleine mit dem geänderten Hinflug fliegen zu lassen und selbst evtl. auf eigene Flugkosten erst einen Tag später nachzureisen.

Hat jemand Tips, wie wir das Problem gelöst bekommen? Großeltern haben leider keinen Flextarif genucht, wir als Familie haben einen.

Vielen Dank!

Gefragt in Flugzeitenverschiebung von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...